"Was wirklich zählt ist das gelebte Leben". Ich durfte in Wien ein dreitägiges Seminar mit der Schweizerin Prof. Verena Kast (Bildmitte) erleben (gemeinsam mit Freundin Barbara Pachl-Eberhart li.)

Gespräche beim Alberndorfer Gesundheitstag

Ich freue mich über die Einladung beim Alberndorfer Gesundheitstag mit dabei sein zu dürfen. 
Zu Alberndorf habe ich eine besondere Beziehung, habe ich dort doch fast 20 Jahre gelebt.

Mein Seminarangebot finden Sie unter "Seminare"

Gesundheitsabend 2014 - Presseclub
Gesundheitsabend 2014 - Presseclub

Gesundheitsabend im OÖ Presseclub am 27. November 2014, 18 bis 21 Uhr.

Eintritt FREI für jeden Interessierten.
Ich stehe dieses Mal für Kurzberatungen (25 Minuten) zur Verfügung.

Ich freue über die Einladung im Freiwillgen College ULF (UnabhängigesFreiwilligenzentrum)

einen Workshop für die freiwilligen MitarbeiterInnen zu halten. Da dieses Angebot nicht öffentlich ausgeschrieben ist, nicht unter "Seminare".

 

KANN MAN STERBEN LERNEN?

Wenn das freiwillige Engagement an die eigene Endlichkeit erinnert

 

Reden wir über das Sterben und den Tod? Nein, reden wir über das eigene Sterben und den Tod. Ist der Tod Freund oder Feind? Ist er der Sieger, wenn wir den „Kampf gegen eine Krankheit“ verloren haben? Wie kann es sein, dass „Memento mori“ (bedenke, dass Du sterben musst) als Lebenskunst gilt?

 

Fragen, die sich nur Mutige und Neugierige freiwillig stellen.  Doch was ist, wenn das Sterben und der Tod einem durch sein Engagement für andere viel näher ist? Kann man Sterben lernen?

Der Workshop, der konfessionsneutral geleitet wird, will dazu beitragen sich mit der eigenen endlichen Ich auseinander zu setzen.

 

28. Oktober 2014 - 18 bis 21 Uhr

 

ULF Website

Gesundheitsabend im OÖ. Presseclub - Eintritt frei für jede/n Interessierte/n.

21. Mai 2014 ab 17:30 Uhr.

Das Motto der Veranstaltung: Achtsamkeit und Weg ... ja das führte zu meinem Beitrag in diesem Jahr:  "Mut zum Leben: Meine Reise auf dem Jakobsweg" 18 Uhr.

Referentin Volkshilfe Bildungsakademie

 

Freue mich sehr mit zwei spannenden Kurs-Themen im (öffentlichen) Volkshilfe-Bildungsakademieprogramm vertreten zu sein (Seite 16 und Seite 38). Das gesamte Programm finden Sie hier

 

 

„Dein Weg“
Kinoabend mit neuer Filmerfahrung

Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich an alle, die das flüchtige Medium Film einmal anders erfahren möchten, und die zudem neugierig sind auf den wertvollen Spielfilm „Dein Weg“. Termin: vorbei

 

 

Kann man Sterben lernen?
Wenn die Arbeit an die eigene Endlichkeit erinnert

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Menschen in Pflegeberufen, die durch
die Betreuung ihrer PatientInnen oder KlientInnen Tod und Sterben erleben. 

Termin: 3. April 2014. Anmeldeschluss: 13. 3. 2014.

Mehr dazu hier.

 

Gesprächsabend in Lichtenberg

am 30.1. 2014, 19:30 Uhr


"Leben leben": Die Idee vom sinnvollen Ich

 

Veranstalter: Gesunde Gemeinde - ÖVP Frauen Lichtenberg

Am 30. Oktober findet für alle Interessierten ein Gesundheitstag im OÖ. Presseclub statt mit dem Titel "Frauengesundheit und Wohlbefinden". Auch Männer sind bei der Veranstaltung herzlich willkommen!

Freue mich wieder mit dabei zu sein mit einem 45-Workshop "ENDlich leben".

Näheres hier.

Aktionstag des Presseclub OÖ. unter dem Titel "ARBEIT.GESUNDHEIT.LEBEN".

 

6. April 2013 von 11 bis 15 Uhr. Das Programm der 45-Minuten-Workshops in den Räumlichkeiten des Presseclubs, Landstraße 31, Linz, ist sehr bunt. Ich bin mit dabei und gestalte über "Abschied Leben" einen Workshop.

Mehr zum Programm und den Referentinnen im angefügten PDF.

Loslassen, ohne zu vergessen! mit August Höglinger im alten Rathaus in Linz am Donnerstag, 21. März 2013, 18:30 Uhr.

 

Ich werde wieder mit dabei sein und für Gespräche zur Verfügung stehen.

Diese Veranstaltung von der Linz-AG-Bestattung ist immer etwas ganz Besonderes. So viele Trauernde, die sich bewusst an diesem Abend auf ihre Trauer einlassen. 
Mit dabei auch Werner Edlauer mit seiner unvergleichbaren Musik. 

Link zur Veranstaltung

Foto: Linz AG
Foto: Linz AG